Thema Plastische Chirurgie bei Abazo

Plastische Chirurgie Basisinfos - Abazo informiert zum Thema Schönheitschirurgie

Home Plastische Chirurgie
Fettabsaugung / Fettabsaugen
Lasik / Augenlaser
Nasenkorrektur / Nasenoperation
Schönheitsoperationen durch Schönheitschirugie
Erfahrungsberichte Schönheitsoperation
Über Abazo plastische Chirurgie Basic Infos
Empfehlungen
Links
Sitemap
Kontakt & Impressum

Plastische Chirurgie für die Schönheit
Infoseite von Sven Meissner

Plastische Chirurgie und Schönheitschirurgie

Im Trend: Immer mehr Menschen entdecken die Kosmetische Plastische Chirurgie. Abazo Basic Info von Sven Meissner informiert.

Plastische Chirurgie. Darunter verstehen die meisten Menschen Schönheitskorrekturen wie z.B. Fettabsaugung, Nasenkorrektur, Facelifting, Brustvergrößerungen, u.v.m..  Die Plastische Chirurgie, genauer genommen die Kosmetisch- oder auch Ästhetisch Plastische Chirurgie wird bei Frauen wie bei Männern immer beliebter. Strammer Po, glatte Haut, pralle Brüste - Immer mehr Menschen streben nach dem perfekten Körper.

Abazo hat für Interessenten relevante Aspekte und Grundinformationen zum Thema Plastische Chirurgie recherchiert und zusammengestellt, um Internetusern einen ersten Themenüberblick zu verschaffen. *Erfahren Sie deshalb auf dieser Website mehr zum Thema Plastische Chirurgie und zu folgenden Einzelthemen: Lasik / Augenlaser, Fettabsaugung / Fettabsaugen und Nasenkorrektur durch Nasenoperation.

Thema Plastische Chirurgie im Überblick. Abazo informiert zum Stichwort Plastische Chirurgie. Erhalten Sie einen Überblick:

  • Plastische Chirurgie - Lifestyle und medizinischer Ernst
  • Kosmetische Plastische Chirurgie: Welche Eingriffe / Operationen gehören dazu?
  • Plastische Chirurgie und Arztwahl
  • Vereinigungen und Ansprechpartner der plastischen Chirurgie
Plastische Chirurgie - Lifestyle und medizinischer Ernst
Eine Umfrage eines bekannten deutschen Frauenmagazins zum Thema Plastische Chirurgie ergab, dass sich 48% aller Frauen einer Schönheitsoperation unterziehen würden, wenn der Eingriff kostengünstig und ohne Risiko wäre. Fernsehsender arbeiten an Konzepten von TV -Übertragungen, die beabsichtigen Schönheitsoperationen im Samstagabendprogramm live mit der Kamera zu begleiten. Und im Internet werden Schönheits-Op’s versteigert.

Diese und ähnliche Beobachtungen verdeutlichen die enorme Popularität, die Kommerzialisierung, den Lifestyle und das Aufstreben des medizinischen Sektors der Kosmetischen Plastischen Chirurgie. Es gibt aber auch sehr viele Menschen, die diesem Hype sehr kritisch gegenüber stehen. Handelt es sich doch bei Schönheits-Operationen um einen sehr persönlichen, medizinischen Eingriff, der durchaus mit Gesundheitsrisiken behaftet ist. 

Besonders die Ärzteschaft erinnert immer wieder daran, dass es sich bei der Plastischen Chirurgie um eine ernsthafte, medizinische Fachrichtung handelt, bei der überwiegend Unfallopfer und Verbrennungsopfer behandelt werden. Also Patienten, bei denen eine medizinische Indikation vorliegt.

Und was versteht man nun genau unter dem Begriff Plastische Chirurgie? Und wie ist er definiert? Die Bundesärztekammer definiert in ihrer Weiterbildungsordnung den Oberbegriff der Plastischen Chirurgie wie folgt: „Die Plastische Chirurgie ist die Wiederherstellung und Verbesserung der Körperform und sichtbar gestörten Körperfunktionen durch funktionswiederherstellende oder verbessernde plastisch-operative Eingriffe.


Zum besseren Verständnis, hier die Unterteilungen des medizinischen Oberbegriffs Plastische Chirurgie:

Konstruktive Plastische Chirurgie
Beseitigung / Verbesserung angeborener Fehlbildungen

Rekonstruktive Plastische Chirurgie
Wiederherstellung von Organen oder Teilen des Körpers, die aufgrund von Unfällen, Krankheiten oder sonstiger Einwirkung beeinträchtigt wurden

Ästhetische Plastische Chirurgie
Sie dient der Verbesserung des äußeren Erscheinungsbildes (bei Menschen, die aufgrund ihrer Konstitution, ihres Wachstums oder unter sonstigen Beeinträchtigungen des äußeren Erscheinungsbildes leiden)

Kosmetische Plastische Chirurgie
Bezeichnet die so genannten Schönheitsoperationen ohne medizinische Indikation

Weitere Spezialgebiete
sind die Verbrennungschirurgie (bei Brandopfern) und die Handchirurgie (Rekonstruktion bei Verletzungen an der Hand wie z.B. abgetrennte Finger). Methoden der Laserchirurgie, Mikrochirurgie und Endoskopie werden in allen Bereichen eingesetzt.


Kosmetische Plastische Chirurgie: Welche Eingriffe/Operationen gehören dazu?

Zu den häufig nachgefragten Schönheitsoperationen  bzw. Eingriffen zählen die Brustvergrößerung , die Bruststraffung und die Brustverkleinerung. Besuchen Sie zu diesen Themen das Abazo Basic Info Portal Brustvergrößerung. Zu den weiteren beliebten Körperkorrekturen gehören: Fettabsaugung, Lasik (Augenlaser) und die Nasenkorrektur. Basisinformationen zu dienen Themen finden Sie auf dieser Website. Sonstige Maßnahmen der kosmetischen Chirurgie sind u.a.:

  • Stirnlifting
  • Lidlifting
  • Narbenkorrektur
  • Haartransplantationen
  • Faltenbehandlung
  • Altersfleckenbehandlung
  • Korrektur bei Schielen
  • Besenreiserbehandlung ( Beseitigung sichtbarer Äderchen)
  • Zahnverschönerung
  • Zahnersatz
  • Lippenauffüllung
  • Kinnkorrektur
  • Ohrkorrektur
  • Halslifting
  • Penisbehandlung
  • Warzenbehandlung
  • Hyperhydrosis (übermäßiges Schwitzen)
  • Permanente Make-up Entfernung
  • Tattoo-Entfernung

Plastische Chirurgie und Arztwahl

Die Arztwahl ist für viele das größte Problem vor einer kosmetischen Operation.Bei der Wahl des richtigen Arztes sollten folgende Punkte beachtet werden:

1. Es ist zu bedenken, dass Begriffe wie „Schönheitschirurg“, „Kosmetischer Chirurg“ oder „Ästhetischer Chirurg“ keine geschützten Titel sind. Es ist juristisch nicht geregelt, welche Ärzte Schönheitsoperationen bzw. Brustkorrekturen durchführen dürfen. Jeder Arzt kann eine der genanten Bezeichnungen führen, unabhängig von seiner Qualifikation Darum ist anzuraten und auf Nummer sicher zu gehen und die Zugehörigkeit des Arztes bei einer Fachorganisation oder Vereinigung. zu überprüfen (siehe unten). Prüfen Sie auch die Qualifikation des Arztes. Er sollte die Bezeichnung „Facharzt für Plastische Chirurgie“ tragen. Dann könnenSie sicher sein, dass der Arzt eine Facharztausbildung besitzt und auch die Erfahrung hat eine kosmetische Operation sachgemäß durchzuführen.

2. Finden Sie heraus wie erfahren der Arzt ist bzw. wie lange der Arzt schon Schönheitsoperationen durchführt. Recherchieren Sie im Internet und fragen Sie bei den Vereinigungen und Zusammenschlüssen nach. 

3. Ein guter Arzt nimmt sich viel Zeit für ein intensives Vorgespräch. Er sollte das Verfahren bzw. den Eingriff gut und verständlich erklären. Da jeder Eingriff auch mit einem gewissen Risiko verbunden ist, lassen Sie sich auch über mögliche individuelle Risiken oder Komplikationen gründlich aufklären. Fragen Sie auch nach der Nachbetreuung bzw. nach einem Nachbehandlungsplan. Die Qualität des Erstkontaktes spielt eine wesentliche Rolle. Hierbei entwickeln Sie auch ein Gespür dafür, ob Sie dem Arzt vertrauen können.

4. Lassen Sie sich nicht blenden! Fällen Sie die Arztwahl nicht auf Grundlage von Vorher-Nachher-Fotos. Diese können im Zeitalter der digitalen Bildbearbeitung leicht manipuliert sein.

Vereinigungen im Bereich Plastische Chirurgie

Geschäftsstelle der Vereinigung der Deutschen Gesellschaft Plastischer ChirurgenBleibtreustrasse 12 A,
10623 Berlin
Tel. 030/88551615
Fax 030/8851067
Email:info@vdaepc.de

Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland
Schoppastr. 4
65719 Hofheim
Tel. 06192/962670
Fax 06192/962669
Email:info@dgac.de

Deutsche Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie
Elise-Averdieck-Str. 17
27342 Rotenburg/Wümme
Tel. 04262/772126 oder -27
Fax 04261/772128

Vereinigung der Deutschen Plastischen Chirurgen e.V.
Universitätsklinik
97080 Würzburg

Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie e.V.
Unterer Schrannenplatz 1
88131 Lindau

Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch- Plastische Chirurgie
Beiertheimer Allee 18b
76137 Karlsruhe
Tel: 0721/56693

Bundesverband der Privatkliniken für Ästhetisch- Plastische Chirurgie
Ungererstr. 25
80802 München


Noch Fragen? Abazo!
Noch mehr Basisinfos zu Schönheitsoperationen finden Sie hier: Ganar dinero en red: ganar dinero von Sven Meissner

Plastische Chirurgie - Tipps: Weitergehende Informationen zu Themen und themenverwandten Bereichen rund um die Plastische Chirurgie erhalten Sie auch durch die Verweise bei Empfehlungen und durch unsere Linkpartner.

*Hinweis zum Thema plastische Chirurgie auf den Abazo Webseiten von Sven Meissner: Diese Informationen zum Thema Plastische Chirurgie bzw. Kosmetische Plastische Chirurgie dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt der Abazo Infoseiten zum Thema Plastische Chirurgie kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen im Bereich Plastische Chirurgie / Ästhetisch Plastische Chirurgie anzufangen.

Ihr Sven Meissner


Home Plastische Chirurgie - Fettabsaugung / Fettabsaugen - Lasik / Augenlaser - Nasenkorrektur / Nasenoperation - Schönheitsoperationen durch Schönheitschirugie - Erfahrungsberichte Schönheitsoperation - Über Abazo plastische Chirurgie Basic Infos - Empfehlungen - Links - Kontakt & Impressum

Weitere Abazo Portale: Abazo Brustvergroesserung - Abazo Landtechnik - Abazo Flirtchat Partnervermittlung - Abazo Treppenlifte- Abazo Hundeschule

Abazo Basic Info Thema: Plastische Chirurgie

Online Geld verdienen im Internet
Sven Meissner
Sven Meissner Internet Marketer
Online Geld verdienen im Internet mit SuperMarketer Sven Meissner
Wir sind Fans und unterstützen das Projekt Geld verdienen im Internet
Geld verdienen mit Sven Meissner von Geld mit eBooks
Geld verdienen mit Altpapier
Geld verdienen mit Autowerbung
Geld verdienen mit Nachhilfe
Geld verdienen mit Unterwäsche
Giesbert Damaschke
Sven Meissner
Sven Meissner Erfahrungen